kulturweiter

Die Mitgliederversammlung 2019 ist Geschichte!

Nach der Mitgliederversammlung ist vor dem kulturweit(er)-Jubiläumsjahr (oder eher: mittendrin)! Unser gemeinsames Mai-Wochenende im Baumhaus in Berlin war nicht nur aufgrund des Wiedersehens vieler liebgewordener Menschen ein Highlight. Wir konnten auch ordentlich Ideen sammeln, was wir uns für kulturweiter im Jahr 2019 und darüber hinaus wünschen: Ein neues Leitbild, Vernetzung mit anderen UNESCO-nahen Vereinen und Clubs und eine dicke Jubiläumsparty! Für alle, die am Wochenende nicht in Berlin dabei sein konnten aber Teil dieser neuen Projekte sein möchten, erfahren hier mehr:

Mit Unterstützung vom IAC (International Alumni Center) und KollegiaL e.V., dem Alumni-Verein des Freiwilligenkollegs, hat sich kulturweiter das Zeil gesetzt im Rahmen unseres fünfjährigen Bestehens einen weiteren Blick zu wagen und zu fragen: Wer sind wir? Welche Ziele verfolgen und wofür stehen wir? Was machen wir schon richtig gut und welche Potentiale sind noch ungenutzt? Gemeinsam möchten wir ein Vision für kulturweiter entwickeln – und brauchen dafür euch! Die AG Leitbild freut sich über weitere Teilnehmende und wartet freudig auf eure Mail an kontakt@kulturweiter.de!

Wie können wir uns nachhaltig mit anderen Akteur*innen, Clubs und Vereinen aus dem UNESCO oder DUK-Dunstkreis vernetzen? Welche Themen sind für uns und andere spannend? Wie verbinden wir uns regionalübergreifend oder lokal und schlagen größere kulturweiter-Wellen? Ihr habt Ideen und wollt uns unterstützen? Immer her mit euch an: kontakt@kulturweiter.de!

Und natürlich: die kulturweiter-Jurte! Im Rahmen der Feierlichkeiten zu 10 Jahren kulturweit haben wir die Möglichkeit, unsere Projekte und uns anderen Alumni vorzustellen. Aber nicht nur mit Handschütteln und Hallo: Nein, wir haben eine Jurte an der Spree!!! Diese gilt es im Rahmen der Alumni-Convention am 13. September zu bespielen – mit Musik, Theater, Bewegung, Kunst, Talks, Workshops – you name it: (fast) alles ist möglich! Die Arbeitsgemeinschaft „Jubiläum“ freut sich über eure Teilnahme oder Ideen an kontakt@kulturweiter.de!