Website-Icon kulturweiter

Ausschreibung: Teamer*innen für vier Workshops im Rahmen des kulturweiter-Themenjahres zu Diversität & Chancengleichheit gesucht

Liebe Vereinsmitglieder, liebe kulturweit-Alumni, liebe BNE- und Welterbe-Teamer*innen,

Diversität & Chancengleichheit – so lautet das Motto für das kulturweiter-Themenjahr 2021.

Warum uns dieses Thema so am Herzen liegt? Wir wollen in einer Gesellschaft leben, die allen Menschen ungeachtet ihrer ethnischen oder sozialen Herkunft, ihres Bildungshintergrundes, ihrer Religion, ihres Alters und Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung und Beeinträchtigungen gleiche Chancen gewährt.

Ein Blick – ob auf die eigene Biografie, vor die eigene Haustür oder auf globale Machtverhältnisse – verrät jedoch: Diversität & Chancengleichheit gehen nicht immer miteinander einher. So bleibt der Anspruch auf soziale Gerechtigkeit oftmals unerfüllt.

Wie weit sind wir von einem gesellschaftlichen Zusammenleben entfernt, in dem Diversität & Chancengleichheit kein hohles Versprechen, sondern praktizierte Realität darstellen? Welche Rolle spielen beide Wertvorstellungen als Leitplanken für eine nachhaltige Entwicklung? Wie divers und chancengleich ist das UNESCO-Welterbe? Und wie können wir durch unser Handeln gesellschaftliches Zusammenleben in diesem Sinne gestalten? 

Lasst uns diesen Fragen gemeinsam auf den Grund gehen.

Wir laden Euch – BNE- und Welterbe-Teamer*innen sowie alle Vereinsmitglieder und kulturweit-Alumni mit Erfahrung in der Gestaltung von Bildungsangeboten – dazu ein, das Themenjahr mit Euren Interessen und Anliegen mitzugestalten. 

Wie könnt ihr euch engagieren? Gestaltet einen zweistündigen Online-Workshop, in dem Ihr einen Aspekt beleuchtet, der Euch in Bezug auf Diversität & Chancengleichheit besonders bewegt und führt ihn im Laufe des Jahres durch. 

Über das Jahr verteilt sollen insgesamt vier Workshops mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten stattfinden.

Die digitale Infrastruktur (Zoom und Miro) wird vom Verein gestellt. Euer Online-Workshop sollte sich an Vereinsmitglieder, kulturweit-Alumni sowie allgemein an Menschen mit Interesse an UNESCO-Themen richten.

Was benötigen wir von euch? Bewerbt Euch bis zum 10. April 2021 unter verein@kulturweiter.de mit einem kurzen, max. halbseitigen Konzept für einen zweistündigen Online-Workshop. Stellt kurz dar, welche Erfahrungen Ihr in der Gestaltung von Bildungsangeboten bereits gemacht habt. Gebt bitte auch an, in welchem Quartal des Jahres – am besten gleich an welchem konkreten Termin – Ihr den Workshop gerne durchführen würdet.

Es bleibt Euch überlassen, ob Ihr den Workshop alleine oder zu zweit teamt. Für Euren Einsatz erhaltet Ihr eine Aufwandsentschädigung von 70 € pro Person.

Hinweis: BNE- bzw. Welterbe-Teamer*innen, die ihre Weiterbildung bis zur Workshop-Durchführung noch nicht beendet haben, können sich entscheiden: Entweder lasst ihr Euch den Workshop als noch ausstehende Leistung im Rahmen Eurer Weiterbildung anrechnen, oder Ihr erhaltet die Aufwandsentschädigung, jedoch ohne Anerkennung der Leistung im Rahmen der Weiterbildung. BNE- und Welterbe-Teamer*innen, die ihre Weiterbildung bis dahin beendet haben, erhalten die Aufwandsentschädigung.

Für den Einsatz als Teamer*in im Rahmen des Themenjahres ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.

Wir freuen uns auf Eure Ideen

Euer kulturweiter-Vorstand

Ausschreibung_ BNE- und Welterbe-Teamer*innen für vier Workshops im Rahmen des kulturweiter-Themenjahres zu Diversität & Chancengleichheit gesucht-3

Zur Werkzeugleiste springen