Website-Icon kulturweiter

Restplätze für das Wochenendseminar „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – Grundlagen, Praxis, Austausch“ zu vergeben

Wann? Freitag, der 4. November 2022, von 16:00 Uhr bis Sonntag, der 6. November 2022, um 14:00 Uhr

Wo? DJH Berlin am Wannsee, Badeweg 1, 14129 Berlin

Teamer*innen: Christoph Hellwig und Maren Schumann

Was bedeutet eigentlich Bildung für nachhaltige Entwicklung? Und wie können wir BNE für unsere eigene Praxis anwenden?

An diesem Wochenende wollen wir uns entlang dieser Fragestellungen zunächst theoretisch dem Konzept sowie der thematischen und methodischen Ausgestaltung von BNE annähern, um anschließend deren Relevanz für eine gesellschaftliche Transformation zu erkunden. Durch Anwendungsbeispiele und Bezugnahmen auf das eigene Handlungsfeld wollen wir Theorie und Praxis miteinander verknüpfen und auf einige im BNE-Konzept verankerte Kompetenzen eingehen. Schlussendlich wagen wir auch einen kritischen Blick auf BNE und reflektieren unsere eigene Bildungspraxis.

Der Fokus des Seminars richtet sich auf die verschiedenen Dimensionen von Nachhaltigkeit und ihre Relevanz für eine gesellschaftliche Transformation. Alle, die InterAusschreibung BNE-Grundlagenseminaresse an einer Auseinandersetzung mit den Grundlagen der BNE haben, sind herzlich willkommen. Die individuellen Interessenschwerpunkte der Teilnehmenden werden in der Ausgestaltung des Seminars berücksichtigt.

Die Teilnahme am Seminar einschließlich des Mittag- und Abendessens in der Jugendherberge ist kostenfrei. Übernachtung und Frühstück müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden. Der Preis beträgt um die 32,50 EUR pro Person und Übernachtung inkl. Bettwäsche. Eine eigene DJH-Mitgliedskarte benötigt Ihr nicht. Für Eure Reise nach Berlin erhaltet Ihr einen Zuschuss von 50 EUR pro Person.

Angehende Global Citizenship-Teamer*innen können sich das Seminar als Vertiefungsmodul im Rahmen ihrer Weiterbildung anrechnen lassen. Alle Teilnehmende erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Meldet Euch bis zum 28. Oktober über verein@kulturweiter.de für das Seminar an. Schreibt uns einige Worte zu Eurer Person und lasst uns wissen, ob Ihr in der Jugendherberge übernachten werdet.

Das Seminar wird durch die Deutsche UNESCO-Kommission mit Mitteln des Auswärtigen Amts gefördert.

Wir freuen uns auf Euch. Liebe Grüße und bis dahin

Christoph, Maren und das kulturweiter-Vorstandsteam

Zur Werkzeugleiste springen