Veranstaltungen

Hier erfahrt ihr mehr über vergangene Veranstaltungen und Treffen, aber auch über anstehende Veranstaltungen.

  • Do
    17
    Sep
    2020
    So
    20
    Sep
    2020
    Zoom, digitaler Raum

    Menschenrechte gelten als universell, unteilbar und unveräußerlich.
    Jedem Menschen werden sie durch die Existenz als Mensch zu Teil.

    Doch was sind die Menschenrechte überhaupt? Wo spielen sie überall eine Rolle? Wie unterscheiden sie sich von anderen Rechten wie z.B. dem Grundrecht? Sind sie wirklich universell? Wie verhält es sich mit dem Zusammenspiel von Menschenrechten und Traditionen? Wo sind Menschenrechte festgeschrieben? Wie können sie geschützt werden? Was passiert bei Menschenrechtsverletzungen? Wie kann jede*r einzelne dazu beitragen, die Menschenrechte zu leben und zu schützen?

    Dies sind nur einige von vielen Fragen, denen wir im Verlauf des Menschenrechteseminars nachgehen wollen. Wir möchten euch dazu einladen euch im Konzept der Menschenrechtsbildung auf dreierlei Weise mit Menschenrechten zu beschäftigen:

    • Lernen über Menschenrechte
    • Lernen durch Menschenrechte
    • Lernen für Menschenrechte

    Es soll nicht nur darum gehen, sich Wissen zum Thema anzueignen, sondern auch Impulse für das eigene individuelle Handeln und Engagement mitzunehmen.

    Das Weiterbildungsseminar findet vom 17.-20.09.2020 digital über Zoom statt.
    Zeitlich gliedert sich die Weiterbildung wie folgt:

    Do 17./ Fr 18.09.2020        ca. 17:00 – 20:00 Uhr
    Sa 19.09.2020                  ca. 10:00 – 18:00 Uhr
    So 20.09.2020                 ca. 10:00 – 14:00 Uhr

    In die Seminarzeiten sind Pausen vom Bildschirm schon einkalkuliert.

    Eine Anmeldung bzw. Bewerbung ist über den Coworking-Space bis zum 30.08.2020 möglich.

  • Fr
    16
    Okt
    2020
    Fr
    20
    Nov
    2020
    13:00Online

    Jetzt anmelden: Futureroom - Zukunft gemeinsam gestalten (Okt./Nov. 2020)

    Futureroom - Eine digitale Veranstaltungsreihe zum gemeinsamen Gestalten von Zukunft


    von kreuz&quer in Kooperation mit kulturweit
    Fr 16.10./23.10./30.10./06.11./13.11./20.11.20
    jeweils 17:30 - 19:30 Uhr

    Eintritt frei, um Spende wird gebeten
    Anmeldung jeweils bis eine Woche vor Veranstaltungstag.

    Tretet ein in die Zukunft! An sechs Freitagabenden zu je zwei Stunden öffnen wir die Türen des Futureroom. Hinter jeder Tür erwarten euch methodisch und thematisch unterschiedliche Perspektiven und Impulse zum Thema Zukunft. Zentral dabei sind immer die Fragen: Wie wollen wir Zukunft denken? Wie wollen wir zukünftig leben? Und welche Gestaltungsmittel haben wir dafür? Virtuelle Vorträge und Seminare ermutigen und motivieren, sowohl die individuelle als auch die gesamtgesellschaftlich Zukunftsgestaltung aktiv umzusetzen. Darüber hinaus dient die Reihe der Vernetzung, indem wir euch konkrete Möglichkeiten und Akteur*innen des zivilgesellschaftlichen Engagements im In- und Ausland vorstellen.

    Den genauen Programmablauf findet ihr online (www.kuq-stuttgart.de). Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung per Email verschickt.

    Ihr könnt euch über die Website von kreuz und quer für die einzelnen Future Rooms anmelden.

    https://www.kuq-stuttgart.de

  • Sa
    24
    Okt
    2020
    So
    25
    Okt
    2020
    digitaler Raum / Zoom

    Warum sich in einer globalen Pandemie mit Welterbe auseinandersetzen, und wenn ja, wie?
    Gemeinsam mit euch wollen zwei Welterbe-Teamer*innen den globalen Blick (auf Welterbe) auf den Bildschirm holen!

    Corona stellt Welterbevermittlung selbst und besonders die Akteur*innen dahinter vor unerwartete Herausforderungen. Wie kann ein physischer Ort digital erfahren, erhalten und erweitert werden? Kreativität ist gefragt!
    Im Gespräch mit Welterbevermittler*innen und kreativem Input werden Wege entdeckt, hinterfragt und neu gegangen.

    Dich interessiert das Thema? Du hast Lust über Welterbe in der Pandemie zu diskutieren und kreative Wege der Vermittlungsarbeit zu erkunden?
    Dann melde dich über den Coworking-Space an.

    Allen Teilnehmenden wird vorab der Zugangslink zugeschickt.

  • Sa
    14
    Nov
    2020
    So
    15
    Nov
    2020
    digitaler Raum / Zoom

    Das Seminar beschäftigt sich mit dem großen Thema Ernährung.
    Dazu soll das eigene Ernährungsverhalten in verschiedenen Stufen reflektiert und die globale Ernährungslandschaft analysiert werden. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Ernährung im Laufe der Zeit. Mit einem konkreten Nahrungsmittel (wie z.B Pfeffer und Kaffee) soll diese Entwicklung veranschaulicht werden.
    Neben dem geschichtlichen Input werden zusätzlich alternative Ernährungsformen vorgestellt und im Rahmen des Seminars ausprobiert. Ziel ist es, dass jede*r konkrete, neue Handlungsansätze mit in den eigenen Alltag nehmen kann, um ein stärkeres Bewusstsein für die Auswirkungen der eigenen Ernährung zu schaffen.

    Eine Anmeldung ist über den Coworking-Space möglich.

    Allen Teilnehmenden wird der Zugangslink vorab zugeschickt.

  • So
    10
    Jan
    2021
    Fr
    15
    Jan
    2021
    bei Berlin

    Bewirb Dich ab jetzt für

    i-KajA* – das inklusive Kampagnencamp für junge Aktivist*innen

    vom 10.01. bis 15.01.2021 bei Berlin!

    Du willst mit anderen Menschen zusammen die Welt bewegen? Du willst wissen, mit welchen Aktionsformen Du besser auf Dein Anliegen aufmerksam machen kannst und wie Du die Richtigen auswählst? Du fragst Dich, wie Du überzeugende Mobilisierungs-E-Mails schreibst und eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne erstellst? Dann ist i-KajA* genau richtig für Dich.

    Was ist i-KajA*?

    i-KajA* ist ein einwöchiges Kampagnencamp für junge Aktivist*innen, die sich für eine nachhaltige, gerechte und inklusive Welt engagieren. Hier entwickelst Du neue Fähigkeiten rund um politische Aktionen, Projekte und Kampagnen und triffst andere engagierte Jugendliche. Wir geben Dir die Werkzeuge an die Hand, damit Deine Projekte in der Zukunft erfolgreicher, inklusiver und schlagkräftiger werden!

    Bewirb Dich jetzt bis spätestens 30. September 2020!

    Programm

    Die Woche besteht aus interaktiven Workshops sowie einem Planspiel. Ihr lernt, wie Ihr Kampagnen selber planen, auf die Beine stellen und durchführen könnt. i-KajA* stellt ein Bildungszertifikat aus.

    Bewerbung

    Wenn Du zwischen 14 und 22 Jahren alt bist, kannst Du Dich unter diesem Link: bit.ly/kaja21 bis zum 30. September 2020 bewerben. Bei einer erfolgreichen Bewerbung laden wir Dich zwischen dem 01. und dem 10. Oktober zu einem Online-Interview ein. Am 31. Oktober 2020 geben wir Dir Bescheid, ob Du dabei bist!

    Sonstiges

    Um die Unkosten dieses Camps zu decken, benötigen wir von allen Teilnehmenden einen Unkostenbeitrag von 50 Euro. Alle restlichen Kosten wie die An/-Abreise sowie die Unterkunft und Verpflegung vor Ort werden komplett von uns übernommen.

    Falls Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gern persönlich melden unter koordination@bridge-it.net.

    Wir sind gespannt darauf, von Dir zu hören und zu lesen!

    Engagierte Grüße
    Sarah und das gesamte bridge-it! Team

    Ein Bild, das Zeichnung, Schild enthält. Automatisch generierte BeschreibungEin Bild, das Licht enthält. Automatisch generierte Beschreibung